Pyotr Magnus Nedov

Zuckerleben

Gekürzte Lesung mit Robert Stadlober

2011: Der Moldawier Andreewitsch überfährt im krisengeschüttelten Italien beinah ein junges Liebespaar, das sich das Leben nehmen will. Um den arbeitslosen Teenagern wieder Lebensmut zu geben, nimmt er die beiden mit und erzählt ihnen die Geschichte seiner Jugend. 1991: Die Sowjetunion fällt auseinander und in Donduseni, Moldawien, beschließt Spekulant Tutunaru, seinen Traum von einem Leben in Italien zu verwirklichen. Dafür sucht er die 40 Tonnen Zucker des verschollenen Zuckerfabrikanten Hlebnik, verarbeitet sie zu Schnaps und bereitet mit dem Erlös seine Ausreise vor.

Mit Tempo und Witz verwebt Pyotr Magnus Nedov beide Geschichten zum Soundtrack der jüngsten Wandlungen in Europa.

Ähnliche Hörbücher
Jeden Monat neue Hörbuchtipps!