John Dos Passos

Orient-Express

Gekürzte Lesung mit Volker Hanisch

Eine sensationelle Entdeckung: John Dos Passos’ packender Reisebericht erstmals auf Deutsch!

Von Konstantinopel aus unternimmt der 25-jährige John Dos Passos 1921 eine Reise durch den Orient. Er sieht die Zerstörungen des Türkisch-Griechischen Kriegs. Er verbringt drei Wochen in Bagdad und beobachtet die Neuordnung des Irak durch die Briten, schreibt über die Ermordung der Armenier, über islamischen Fundamentalismus. Er lässt sich einen Bart wachsen und überredet die Chefin des britischen Nachrichtendienstes, ihn bei einer Expedition durch die syrische Wüste zu unterstützen. Sein Bericht ist eine Mischung aus Abenteuerroman und der hellsichtigen Analyse eines dramatischen Umbruchs, der bis heute fortwirkt.

Ähnliche Hörbücher
Jeden Monat neue Hörbuchtipps!