John Berger

John Berger, 1926 in London geboren, arbeitete nach seinem Kunststudium als Zeichenlehrer, erfolgreicher Maler und machte sich als Kunstkritiker einen Namen. Später schrieb er auch Drehbücher und arbeitete für das Fernsehen. 1972 erhielt er für seinen Roman G. den Booker Prize. 1989 wurde er mit dem Österreichischen Staatspreis für Publizistik ausgezeichnet. Heute lebt er in einem Bergdorf der Haute Savoie. Für sein Werk erhielt John Berger 1991 den Petrarca-Preis.

Jeden Monat neue Hörbuchtipps!