Halldór Laxness

Halldór Laxness, 1902 in Reykjavik geboren, ist der bekannteste isländische Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. 1955 bekam er den Nobelpreis für Literatur verliehen. Er schrieb 60 Bücher, die in über 40 Sprachen übersetzt wurden, darunter Klassiker der Moderne wie Atomstation, Sein eigener Herr und Am Gletscher, der auch verfilmt wurde. Halldór Laxness starb 1998 in der Nähe von Reykjavik.

Jeden Monat neue Hörbuchtipps!