Dechen Shak-Dagsay

Dechen Shak-Dagsay ist Tibeterin und lebt mit ihrer Familie in der Schweiz. Schon als kleines Mädchen liebte sie es, mit ihrer Mutter alte Volkslieder zu singen. Für das Praxisbuch für die Tibetische Meditation ihres Vaters Dagsay Rinpoche durfte sie 1998 die Mantren singen. 1999 erschien ihr Debütalbum Dewa Che dessen Erfolg alle überraschte. Im Jahre 2001 gab sie ihren Marketingjob auf und widmete sich ganz ihrer künstlerischen Tätigkeit. Im März 2007 erhielt sie den Tibet Music Award. Zusammen mit Tina Turner und Regula Curti hat sie die beiden Alben Beyond. Buddhist and Christian Prayers und Children Beyond aufgenommen.

Hörbücher von Dechen Shak-Dagsay:

Jeden Monat neue Hörbuchtipps!