Alessandro Baricco

Alessandro Baricco, geboren 1958 in Turin, wird in Italien schon seit Jahren als Kultautor gefeiert. Nach seinem Studium der Philosophie und Musikwissenschaft schrieb er zunächst Musikkritiken für die großen italienischen Tageszeitungen. Inzwischen ist er Mitherausgeber der wichtigsten Literaturzeitschrift seines Landes. Mit seinen mehrfach preisgekrönten Romanen Seide, Land aus Glas und Novecento, die in 12 Sprachen übersetzt wurden, eroberte sich Alessandro Baricco eine große Fangemeinde. Neben seinen Romanen hat er auch zahlreiche Essays, Erzählungen und ein Theaterstück geschrieben. Zum Teil wurden seine Bücher verfilmt.

Jeden Monat neue Hörbuchtipps!